Global Scaling

 

Mit Global Scaling sind Sie auf der richtigen Welle

 

Was ist Global-Scaling ?

 

Die Theorie zu Global Scaling

von Dr. Hartmut Müller, München

Mit Hilfe der nach ihm benannten Müller-Menge können ganzheitliche Betrachtungen und Aussagen gemacht werden über

 

  • die Verteilung der Massen im Universum,
  • die Ursache der Kräfte wie Gravitation, Elektromagnetismus, etc.
  • das Wesen der Zeit,
  • in der Natur bevorzugte und gemiedene Dimensionsgrößen wie Länge, Frequenz, Temperatur etc.,
  • Verteilung der Primzahlen,
  • Wechselwirkungen mit der DNA,
  • bisher zwar bekannte aber meist unverstandene Experimente.

Der Grundgedanke der Theorie erscheint einfach. Im Gegensatz zu den heute überall in der Naturwissenschaft verwendeten linearen Maßstäben für alle beliebigen physikalischen Größen wird in der Theorie Global Scaling angenommen, der in der Natur tatsächlich verwendete Maßstab ist nicht linear, sondern in erster Näherung logarithmisch und bei noch genauerer Betrachtung zusätzlich fraktal hyperbolisch unterteilt.

Diese Grundthese kann an unzähligen Beispielen in der Natur erfolgreich überprüft werden. Die Natur verwendet ein ausgezeichnetes Maßsystem für alle physikalischen Größen (inklusive der Zeit), welches mathematisch durch die Müller-Mengen dargestellt werden kann. Allein durch diese Erkenntnis sind neue Berechnungsmethoden zur Optimierung oder zur Prognose von beliebigen Prozessen möglich.


 © 2017 Fachgruppe Hausuntersuchung FGHU


  powered by smilecom.ch