Feinstoffliche Mutung

 

Abschirmungen, Harmonisierungen

 

Harmonie

ist die Vereinigung von Entgegengesetztem zu einem Ganzen

 

Harmonik

ist ein umfassender Begriff aus der Musiktheorie und -praxis; er steht für den Zusammenklang der Töne, also für die vertikale Komponente der Musik.

 

Neutralisation

(lat. Neutrum = keines von beiden)
Unter Neutralisation versteht man allgemein den Ausgleich von Gegensätzen.

Unter Harmonisierung kann folgen

  • Harmonisierung
  • Neutralisation
  • Entstörung
  • Ausgleichung
  • Feldveränderung
  • Umpolarisation
  • Beugung
  • Brechung
  • Abschirmen (Funktion des Regenschirmes)
  • Gegenschwingung
  • Aufbau künstlicher Felder (künstliche Nahrung ist ungesund)
  • Störfelder unschädlich machen
  • usw.

 

Nennen wir all diese Begriffe Harmonisierung oder Neutralisation der Störung

Die während einer Standort-Untersuchung georteten Störzonen müssen vorerst genau analysiert werden, deren Persistenz und Intensität gemessen werden. Danach klärt der Berater ab, ob die Ursache behoben werden kann. z.B. Platzwechsel, Möbelauswechslung, Gegenstände verschieben oder entfernen, abschalten von Leitungen und Geräte, dadurch können eventuell auch Technomantie -Störungen aufgelöst werden. Ist dies nicht m?glich oder vom Klienten unerw?nscht, werden anschliessend Harmonisierung oder Entst?rung angewendet.

Jede harmonisierte oder eliminierte Störstrahlung trägt zur Verbesserung des gesamten Raumklimas bei und schafft ein harmonisches Umfeld, in dem sich der Mensch wohl fühlt.

Das Wissen vom Einfluss des Geistes (der Kraft des Geistes) kann sehr behilflich sein, nur braucht es dazu wirkungsvolle Gegenmassnahmen - Einrichtungen zur Harmonisierung solcher Umweltreize.

Für die geistig-seelische und spirituelle Entwicklung jedes Menschen sind harmonische Energien wichtig. Eine feinstofflich geordnete Atmosphäre unterstützt das Gefühl innerer Kraft und ermöglicht Geist und Seele sich frei zu entfalten. Die feinstoffliche Harmonisierung kann in vielen Fällen die Grundlage für den Erfolg medizinischer und energetischer Therapiemassnahmen sein.

 

Warum Wohnraumharmonisierung?

In unserem belasteten Umfeld haben wir die Sehnsucht zu Hause eine Oase und einen Ort der Harmonie zu schaffen. Wenn der Organismus mit Störquellen in Resonanz geht, genügt ein geringer Anstoss, um die Resonanz mit den Störquellen aufrecht zu erhalten. Die Resonanz mit den Störquellen kann uns krank machen, somit ist es wichtig, dass die Störquellen für den Organismus wieder unwirksam werden. Harmonisierung gleicht Wohnraumenergie aus und schafft so ein angenehmes Klima im Raum. Wenn die Schwingung im Raum ausgeglichen ist, wirkt sich dies auch positiv auf die Bewohner und Pflanzenwelt aus.

 

Schaffen Sie störungsfreien Wohnraum

Das Ziel der Beratung ist es, durch Harmonisierung von negativen und Aktivierung von positiven Einflüssen so hohe Raumenergien zu erzielen, dass sowohl Menschen als auch Tiere, die in diesem Haus und seiner Umgebung leben, davon profitieren.

Ein harmonischer Lebensraum entsteht, wenn Lebensphilosophie, Funktionalität, wirtschaftliche Möglichkeiten und Wohn- und Unternehmenskultur zu einem kreativen Ganzen verschmelzen. über Farben, Formen, Symbole, Bilder, Gegenstände und Materialien erreichen wir unsere Sinne. Durch Erkennen und Lenken von Energiequalitäten aus dem Planet Erde, Himmelsrichtungen, Sonnenlauf, Kosmos und geistiger Einstellungen nehmen wir Einfluss auf unser Unterbewusstsein.

Schädliche Störfelder aus dem Erdreich werden gemieden, aufbauende Energien hingegen genutzt.

Schon in der Raumgestaltung bringen Sie mit gezielten Massnahmen stagnierende Energien wieder in Fluss. Ihr Nutzen: bessere Gesundheit, mehr Lebensfreude und Familienharmonie.

 

Was sollen Harmonisierungs- Arten oder -Systeme bringen

  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Biologische Balancen finden
  • Balance von Körper, Geist und Seele
  • Stärkung des Immunsystems
  • Harmonisierung von Störfelder
  • Schutz vor Umwelteinflüssen
  • usw. 

Dazu können folgende Systeme angewendet werden, je nach Stör-Art oder Stör-Potenzial:

 

 

Naturprodukte (Feldveränderung)

  • Bäume
  • Pflanzen do*
  • Homöopathische Mittel ( z. B Mistelampulle usw.)
  • Holz

* Pflanzen gleichen einem Sender mit einem ganzen Frequenz-Spektrum von Grund- und Obertönen

 

 

Gegenstände (Formveränderung durch Resonanz der Form)

  • Symbole
  • Runen
  • Mandala
  • Bilder (zu Beachten sind die geistigen Information von Bildern und Büchern im Schlafbereich)

 

 

Steine (Umpolung oder Schutzraum)

  • Steinkreis
  • Backstein
  • Kalksteine (Muschelkalk/Schneckenform / rechtsdrehende Spirale) *
  • Opus Spicatum

*Die Muschel und Kalkpanzertierchen der Meere umgeben sich mit Gehäusen die rechtszirkular abstrahlen. So stellt eine Schnecke eine logarithmische Spirale dar, die breitbandig, rechtszirkular, lebensfördernde Frequenzen im Innern des Gehäuses abgibt.

 

 

Baumaterialien

  • Holz (auch Umpolarisierung möglich)
  • Kork (Abschirmung möglich)
  • Schafwolle (Abschirmung möglich)
  • Porenbeton (Abschirmung möglich)
  • Schaumglas (Abschirmung möglich)
  • Farben (Naturfarben haben eine vorteilhafte Farbschwingung)

 

 

Geometrische Formen (Resonatoren zur Verstärkung oder Hemmung)

  • Pyramide
  • Dreieck
  • Kreis
  • Sterne
  • Goldener Schnitt

 

 

Metalle

  • Metallstreifen
  • Metallstäbe
  • Hufeisen
  • Magnete
  • Tesla Platten

 

 

Reflektoren

  • Pyramiden
  • Spiegel
  • Glatte Flächen
  • Metalle

 

 

Entstörgeräte

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • mit Mineralien
  • mit Formen
  • mit Sender
  • Spez. Konstruktionen
  • usw.

 

An einem strahlungsgestörten Platz können mehrere verschiedene Strahlungen mit jeweils verschiedenen Intensitäten zusammentreffen. Besonders wichtig für unser Wohlfühlklima ist die Energiequalität der Räume oder Orte, in denen wir uns häufiger aufhalten.

Diese Frequenzüberlagerung oder -Vermischung ist an keinem gestörten Platz gleich und somit wird es schwierig ein hundertprozentiges Standartgerät zu entwickeln.

Ist die Energie Ihres Umfeldes höher als die ihres Körpers, können Sie Kraft tanken. Ist dies nicht der Fall, geben Sie in dieser Umgebung einen Teil Ihrer Lebenskraft ab. Dieser Energieaustausch findet von Ihnen unbemerkt auf einer unbewussten Ebene statt und ist während der Schlafphase noch intensiver als in Ihrer aktiven Zeit.

Durch die Harmonisierung der störenden Energiefelder nimmt die natürliche Vitalität wieder zu und der Erholungswert der Schlafphasen bleibt erhalten. Der Körper kann durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte einen anhaltenden Heilungsprozess beginnen, der je nach Veranlagung auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene seine Wirkung zeigt.


 © 2017 Fachgruppe Hausuntersuchung FGHU


  powered by smilecom.ch